Indigo

Leda

Nuits de Young

Alain Blanchard

Home

 

 monsieur de Morand

Historische Rosenschätze

 

........ für Gärten von heute.

 

 

 

 

 Historische Rosenschätze  - ein auf historische und alte Gartenrosen spezialisierter Versand.

Es sind Sorten, die sich in unserem Garten über Jahre bewährt haben, aber auch solche, die fast verloren sind und die eine weitere Verbreitung sicher (wieder) verdient haben - wir haben lang auf sie gewartet. Daher sind neben Klassikern auch sonst weltweit im Handel nicht erhältliche Rosen dabei, deren Vermehrung wir initiiert haben.

Die von uns angebotenen Rosen stammen aus der Vermehrung einer über 2000 Sorten umfassenden Sammlung. Die Reiser der Mutterpflanzen stammen aus den USA, Frankreich, England und Deutschland. Sammlungen und Rosarien sind Vintage, Le Jardins de Jumaju, Peter Beales und das Europa Rosarium Sangerhausen.

Hohe Frosthärte ist uns bei der Auswahl unserer Rosen besonders wichtig.

Leider - nicht alle Rosen können wir jedes Jahr im Shop anbieten. Eine Nachfrage, ob die gewünschte Rose verfügbar ist, lohnt jedoch immer. Oft ist sie bereits in Veredelung oder kann veredelt werden. Eine Übersicht über die Sorten bietet unsere Rosenliste bei helpmefind, zu finden unter dem Tab rose collection helpmefind.

 

 

Nouvelle Piovine

 

 

                Warum historische Rosen?

 

Historische Rosen - Sie stammen aus der Zeit vor 1867 - der Entstehung der ersten Teehybride La France. Zu ihnen gehören die klassischen alten europäischen Rosenklassen: Gallica, Zentifolien, Moosrosen, Albas, Damaszener, die frühen Remontanten, aber auch die Bourbonrosen und Portlandrosen.
Das Erscheinungsbild und das Erbgut der alten Rosen unterscheidet sich von dem moderner Rosen. Tatsächlich gibt es nur wenige in der neueren Zeit gezüchtete Rosen, die diese Rosen als Eltern haben (aber die sind sehr schön!)

So haben sie eine in der Regel sehr hohe Frosthärte und etwas, das vielen modernen Rosen verloren gegangen ist - Duft. Alte Rosen sind Duftrosen - und das nicht zu knapp.  Viele von ihnen sind außerordentlich pflegeleicht und benötigen weder Spritzungen gegen Pilzkrankheiten noch Abdeckung im Winter und bilden sehr gefällige Sträucher.

 

 




Nachteile?

Viele der alten Rosen blühen nur einmal, das hat bis heute ihre Popularität beeinträchtigt. Jedoch gibt es auch zuverlässig nachblühende oder sogar öfterblühende unter ihnen - man schaue bei den Portlandrosen, den  Bourbonrosen oder den Remontanten.Andererseits - sieht man eine alte Rose in voller Blüte an - so zeigt sie über vier bis sechs Wochen einen Blütenreichtum, der von mehrfachblühenden nicht erreichbar ist.

Gerade von den einmalblühenden Rosen sind viele sehr geeignet als Solitäre.

 

Bank unter der Linde

Wenn Sie mögen - nehmen Sie virtuell Platz unter der Linde und stöbern Sie - vielleicht haben Sie noch ein Plätzchen im Garten für die eine oder andere Schönheit, die es wieder zu entdecken gilt.

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wir antworten gern!

 

Historische Rosenschätze

 

 

.

 

Erinnerung an Brod

 

 

 

 

Shopping Cart
Drag product images
to the basket

News

2015-02-18
.... jetzt pflanzen?
.... kein Problem, es geht sehr fix mit dem Versand momentan.
2015-02-03
Lippische Gärten
die offenen Gärten in Lippe haben eine neue Seite: http://www.offene-gaerten-lippe.de/
2015-01-29
offener Garten und anderes
die Termine für 2015 stehen, Sie finden sie unter "Termine" .... wollen Sie einmal hereinschauen?
2015-01-08
Frühjahrsbestellung?
Für März kann bestellt werden - unter Bemerkungen beim Bestellvorgang "bitte März" eingeben.
2014-12-22
Sehr seltene Rosen....
.... sind einige diesmal dabei - besonders bei den Moosrosen und Gallicas. Es gibt wie immer nur wenige Exemplare.
2012-12-22
Die Versandkosten für wurzelnackte Rosen
....betragen innerhalb Deutschlands immer 6,90. Der Zuschlag für andere EU Länder wird während der Bestellung angezeigt.

James M.

James Mitchell

RSS Feed

Be informed about our latest products.

Keyword Cloud