We use cookies to give you the best online experience. By using our website you agree to our use of cookies in accordance with our cookie policy. OKPrivacy
Hosta

 

Zum Beispiel vor einem Jahr war ich auf einem kleinen Pflanzenmarkt -  erster Güte, keinerlei andere Ware, nur Pflanzen erlaubt und viele, viele spezielle und seltene Sache dabei. Wir waren mit einer Auswahl unserer Rosen - noch nicht in Blüte zu der Jahreszeit, also nicht sooo viele dabei-, ein paar kleinen Stauden und als Ausgleich relativ viele Hosta dabei.

Nicht allzuviel los (kann jemand bitte für diesen feinen Pflanzenmarkt mehr Werbung machen? Ist zu schade!) - eine Mitausstellerin kam und fragte, ob wir tauschen könnten - Hosta gegen Hosta, sie würde gleich noch einmal vorbeikommen. Blue Cadet hätte sie dabei. Hm, Blue Cadet hätte ich wohl - meinte ich und - es wäre nicht so einfach mit mir.... wir plauderten, huschten dann zu unseren Ständen zurück.

Die nette Ausstellerin kam wieder zu ruhiger Zeit und hatte eine wunderschöne Silberkerze und zwei Hosta dabei - eine Patriot und - ja, und. Sie hätte diese eigentlich neben June haben wollen - aber es passte nicht, sie seien zu ähnlich mit der Farbe. Die Hosta war tatsächlich farblich June ähnlich - gelb und grün.

Damit endeten die Gemeinsamkeiten - denn diese Hosta hatte den Virus HXV in der klassischen Form. Inkbleed - überall blutete die Nervatur des Blattes grün in das gelbe Blatt aus. Diese Hosta hat den Virus - ziemlich entsetzt war ich - und sagte nur: Diese Hosta hat den Virus, Sie müssen Sie vernichten.

"Was ist das? Die habe ich gerade erst gekauft? Was passiert mit ihr? Jetzt auch noch Hosta?" Diese Zeichnnung hätte sie als besonders und sehr schön empfunden ".... eine außergewöhnliche Hosta, habe ich geglaubt"

Irgendwann fragte ich, welche Hosta es eigentlich sein sollte.  Erinnern sie sich - Farben original wie June.   Es war eine virusbefallene Sieboldiana elegans. Hätten Sie es gedacht?

 

Eine andere Begegnung mit dem Hostavirus war in einer großen Staudengärtnerei in der Region letztes Jahr. Fantastische und schöne Pflanzen. Und eine Hostasorte mit dem Virus im Gewächshaus dabei. Sehr deutlich zu erkennen, auch hier Inkbleed. Aus eigener Vermehrung. Leider - mein Hinweis an die Besitzerin als niemand dabei war, hatte keinen Erfolg und wurde nicht beachtet. ich hätte gerne eine andere Sorte dort gekauft - aber, ich weiß nicht, wie geteilt wird. Das gleiche Messer oder desinfiziert?

 Bilder zum Hostavirus

Hostavirus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Shopping Cart
The shopping cart is empty.

News

2017-06-11
kein Versand in Sommermonaten
... bis Ende August.
2017-05-01
Versandkosten für Hosta...
... sind immmer 6,90 €. Wit topfen aus dafür - wenn gewünscht, auch Versand im Topf (wird aber leider teurer, lohnt aber manchmal - es sind große Pflanzen)
2017-04-23
Hosta
Wir wintern unsere Hosta aus und es gibt schöne Teilstücke..... sammeln möglich
2012-12-22
Die Versandkosten für wurzelnackte Rosen
....betragen innerhalb Deutschlands immer 6,90. Der Zuschlag für andere EU Länder wird während der Bestellung angezeigt.

James M.

James Mitchell

RSS Feed

Be informed about our latest products.

Keyword Cloud